De Bolster BV

Samenfestest Saatgut

Frei von Gentechnik!

100% Biologisch Saatgut

De Bolster BV

Farbenreiches Sortiment

Unser Sortiment umfasst viele verschiedene Farben, Düfte und Geschmacksrichtungen. Also ein ausgebreitetes Sortiment für den Garten Ihrer Träume!

De Bolster BV

100% biologischer Anbau

Unser gesamtes Saatgutsortiment ist biologisch oder biodynamisch zertifiziert durch SKAL und erkennbar am Demeter-Siegel oder am BIO-Siegel auf unseren Verpackungen.  

De Bolster BV

Professionelle Saatreinigung

Wir arbeiten mit avancierten Maschinen, wodurch wir ein vollständig gereinigtes Saatgut  garantieren können. De Bolster beliefert weltweit, sowohl an Saatgutbetrieben als auch an Privatpersonen.

De Bolster BV

Hohe Qualität des biologischen Saatguts

Wir bieten ausschließlich Saatgut mit der höchsten Qualität an. Saatgut, welches ausgezeichnet keimt!

De Bolster BV

Folge uns

Auch für Fragen und teilen von Ihre Garten Nachrichten, besuchen Sie bitte diese Seiten

www.facebook.com/biosaatgut und www.twitter.com/biosaatgut

Stangenbohne 'Neckarkönigin' – Phaseolus vulgaris

Artikel: 11170
1 Tüte
€ 3,60
Beschreibung

Eine absolute Spitzensorte, sowohl hinsichtlich Geschmack, als auch Ertrag! “Speckbohne” ist eigentlich ein viel zu profaner Name für diese Königin – ''Chateaubriand-Bohne'' oder Ähnliches wäre viel passender ...

Die ca. 20 cm langen, fadenlosen Hülsen sind sehr fleischig und bleiben außerordentlich lange zart. An einem geschützten Platz anbauen! Unkompliziert, auch für karge Böden.

Anbautipp: Vor der Aussaat die Bohnenhaut leicht mit einer Nadel anstechen und über Nacht vorquellen lassen. Das fördert die Wasseraufnahme und verleiht der Pflanze einen Wachstumsvorsprung!

Bei Stangenbohnen setzt die Ernte etwas später ein als bei Buschbohnen. Wichtige Vorteile von Stangenbohnen gegenüber Buschbohnen: Keine Probleme mit Schimmel und Mehltau, da das Laub luftig hängt und schnell abtrocknen kann. Längere Ernteperiode und höhere Erträge.

Alle Kletterbohnen haben einen starken Hang zum Ranken, sei es schräg, gerade oder spiralförmig. Sie umschlingen alles und finden mit einer Rechtsdrehung nach oben immer zielsicher ihren Weg in die Höhe.

Das Material, das man zum Ranken einsetzt – seien es Bambusstöcke, Bohnenstangen, Drähte oder Schnüre etc. – ist nicht so entscheidend. Wichtig ist, dass es bei voller Belastung stabil bleibt ...   

Unter den Schrebergärtnern hat jeder seine eigene Methode, die er als die Beste anpreist. Beliebt ist ein einfaches Bohnen-Tipi, das aus einigen Stangen besteht, die man in den Boden steckt, oder auch eine “Laube” aus alten Holzleitern. Eine alte Daumenregel, die heute noch gilt, lautet: 8-10 Pflanzen pro m². Eine Folgesaat Mitte Mai und Juni garantiert eine sehr lange Ernte.

Ernte: Lange Ernteperiode mit hohen Erträgen. Die Ernte beginnt etwas später als bei Buschbohnen (August bis Oktober).

75 g reichen etwa für 30 Pflanzen.

Direkt an Ort und StelleHalb Mai - Halb Juni
StandortSonnig
Pflanzabstand70 cm
Inhalt75 Gramm
Freiland Saat
  Ernte
j f m a m j j a s o n d
 Gewächshaus Saat
  Ernte
j f m a m j j a s o n d
Zurück nach Übersicht